Für jeden Bedarf das Richtige

Verkehrswertgutachten

im Sinne des § 194 BauGB

Das Verkehrswertgutachten ist eine verlässliche Wertermittlung eines bebauten oder unbebauten Grundstücks. Es wird vom Sachverständigen neutral und unabhängig erstellt. Geeignet ist das ausführliche Gutachten zur Vorlage bei Behörden, Ämtern oder Gerichten. Damit können sich Dritte oder Fremde einen umfassenden Eindruck von der Immobilie machen. 

  • Vor Ort Prüfung der Immobilie (Ortstermin)
  • Nachvollziehbare und anerkannte Wertermittlungsverfahren
  • Ausführliche Beschreibung der Immobilie 
  • Ausführliche Fotodokumentation
  • Ausführliches, schriftliches Gutachten
  • Digitale Ausfertigung (PDF)
  • Offiziellen oder gerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Nachweis gegenüber Forderungen des Finanzamtes
  • Scheidungen
  • Erbauseinandersetungen

Das Honorar richtet sich nach Art um Umfang der beauftragten Leistung. Sie erhalten von uns vorab ein schriftliches Angebot.

Kurzgutachten

Das Kurzgutachten ist eine „verkürztes“  Verkehrswertgutachten, auch „Marktwertermittlung“ genannt. Diese Form ist für Auftraggeber geeignet, die schnell und zuverlässig den Wert ihrer Immobilie wissen möchten und keinen Wert auf ein ausführliches Gutachten legen. 

Das Kurzgutachten bieten wir bei sogenannten Standardimmobilien wie zum Beispiel unbebaute Grundstücke, Einfamilienhäuser, kleineren Mehrfamilienhäusern oder Eigentumswohnungen an. 

  • Vor Ort Prüfung der Immobilie (Ortstermin)
  • Nachvollziehbare und anerkannte Wertermittlungsverfahren
  • Kurze Beschreibung der Immobilie 
  • Schriftliches Gutachten 
  • Digitale Ausfertigung (PDF)
  • Beim Verkauf einer Immobilie
  • Bei familieninternen Nachlassregelungen
  • Zur Vermögensaufstellung oder -übersicht
  • Für alle außergerichtliche Zwecke

Auf Wunsch übernehmen wir gerne für Sie Sonder- oder Zusatzleistungen zum Kurzgutachten.

  • Wohnflächenberechnungen
  • Beschaffung der erforderlichen Unterlagen
  • Koordination des Ortstermins mit allen Beteiligten
  • Ermittlung der Bauschäden und Kostenkalkulation
  • Berechnung von Rechte und Belastungen (Erbbaurecht, Nießbrauch, Baulasten etc.)

Das Honorar für Kurzgutachten wird Ihnen zu einem Festpreis je nach Größe der Immobilie in Rechnung gestellt.

Sonderfälle

der Wertermittlung

Neben den einfachen Bewertungen für Privatpersonen erstellen wir Gutachten für Geschäftskunden, aber auch für private Anleger.
  • Bewertung und Beurteilung von Immobilienbeständen oder Immobilieninvestitionen
  • Kalkulationsverfahren für Immobilieninvestitionen oder Bauträgerprojekte
    Ertragswertermittlungen bei speziellen Nutzungen (z. B. Gastronomie, Freizeitanlagen, Landwirtschaftsflächen etc.)
  • Bewertung und Beurteilung von Immobilienbeständen oder Immobilieninvestitionen
  • Kalkulationsverfahren für Immobilieninvestitionen oder Bauträgerprojekte
    Ertragswertermittlungen bei speziellen Nutzungen (z. B. Gastronomie, Freizeitanlagen, Landwirtschaftsflächen etc.)
  • DCF-Verfahren (Discounted Cash-Flow-Verfahren)
  • Residualwertverfahren

Das Honorar richtet sich nach Art um Umfang der beauftragten Leistung. Sie erhalten von uns vorab ein schriftliches Angebot.

Noch Fragen?

  • Grundstücke
  • Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Wohn- und Teileigentum
  • Büro-, Handels- und Industrieimmobilien
  • Hotels und Gaststätten
  • Alten- und Pflegeheime
  • Freizeitanlagen
  • Landwirtschaftsflächen
  • etc.

Für die Bewertung eines bebauten oder unbebauten Grundstückes werden eine Vielzahl von Unterlagen benötigt. Einige sind zwingend notwendig. Hier finden Sie einen Auszug der wichtigsten Unterlagen.

  • Grundbuchauszug
  • Wohnflächenberechnung
  • Grundrisse
  • Teilungserklärungen bei Teileigentum
  • Liegenschaftskarte
  • Erbpachtverträge bei Erbbaurecht
  • Mietverträge bei vermieteten Immobilien

Die Checkliste mit allen für Ihre Bewertung notwendigen Unterlagen erhalten Sie mit unserem Auftrag. Alle wesentlichen  Unterlagen sollten uns spätestens 7 Tage vor Ortstermin vorliegen, damit dem Sachverständigen ausreichend Zeit bleibt sich einzuarbeiten. 

  • Nießbrauch
  • Erbbaurechte
  • Wohnungsrechte
  • etc.
  • Privatpersonen
  • Erbengemeinschaften
  • Unternehmen
  • Immobilienmakler
  • Hausverwaltungen
  • Finanzinstitute und Banken
  • Rechtsanwälte, Notare und Gerichte
  • Steuerberater
  • Bauträger
  • Architekten
  • etc.
  • Kauf und Verkauf
  • Ehescheidung
  • Erbe, Schenkung und Vermögensübertragungen
  • Forderungen des Finanzamts und Steuerfestsetzungen
  • Überprüfungen von Gutachten
  • Standort- und Renditeanalysen
  • Feststellung von Betriebsvermögen
  • Überführung von Firmeneigentum in das Privateigentum
  • Immobilienfinanzierungen
  • etc.

Rhein-Neckar-Kreis:
Städte:

  • Eppelheim
  • Hemsbach
  • Hockenheim
  • Ladenburg
  • Leimen
  • Neckargemünd
  • Rauenberg

Gemeinden:

  • Altlußheim
  • Angelbachtal
  • Bammental
  • Brühl (Baden)
  • Dielheim
  • Dossenheim
  • Edingen-Neckarhausen
  • Gaiberg
  • Heddesheim
  • Hirschberg an der Bergstraße
  • Ilvesheim
  • Ketsch
  • Laudenbach
  • Malsch
  • Mauer
  • Meckesheim
  • Mühlhausen (Kraichgau)
  • Neulußheim
  • Nußloch
  • Oftersheim
  • Plankstadt
  • Reilingen
  • Sandhausen
  • St. Leon-Rot
  • Wiesenbach
  • Wilhelmsfeld
  • Zuzenhausen

Stadt Heidelberg:

  • Schlierbach
  • Altstadt
  • Königstuhl
  • Kohlhof
  • Molkenkur
  • Speyerer Hof
  • Bergheim
  • Weststadt
  • Südstadt
  • Mark-Twain-Village
  • Rohrbach
  • Rohrbach-Hasenleiser
  • Bierhelder Hof
  • Kirchheim
  • Pleikartsförster Hof
  • Patrick-Henry-Village
  • Pfaffengrund
  • Wieblingen
  • Handschuhsheim
  • Neuenheim
  • Boxberg
  • Emmertsgrund
  • Ziegelhausen
  • Peterstal
  • Bahnstadt

Stadt Mannheim:

  • Feudenheim
  • Friedrichsfeld
  • Innenstadt
  • Käfertal
  • Lindenhof
  • Neckarau
  • Neckarstadt
  • Wohlgelegen
  • Neuostheim
  • Neuhermsheim
  • Rheinau
  • Sandofen
  • Schwetzingerstadt
  • Oststadt
  • Seckenheim
  • Waldhof
  • Wallstadt

Karlsruhe Stadt und Landkreis:

  • Karlsruhe
  • Bruchsal
  • Östringen
  • Philippsburg
  • Stutensee
  • Waghäusel
  • Bad Schönborn
  • Kronau

Hessen:

  • Heppenheim
  • Bensheim
  • Lorsch
  • Zwingenberg
  • Alsbach-Hähnlein
  • Bickenbach
  • Seeheim-Jugenheim
  • Pfungstadt
  • Darmstadt

Rheinland-Pfalz:

  • Speyer
  • Limburgerhof
  • Neuhofen
  • Waldsee
  • Otterstadt
  • Altrip

Sabine Sauer

Diplom Bauingenieurin FH

In der Bau- & Immobilienbranche
seit 1989
  • Seit 2000 bestellte Gutachterin  beim Gemeindeverwaltungsverband (GVV) Rauenberg für die Gemeinden Rauenberg, Malsch und Mühlhausen sowie den Ortsteilen
  • Zertifizierte Sachverständige für Immobilienbewertung durch DGuSV
  • Zertifizierte Sachverständige für Bauschadenbewertung durch DEKRA